Etappe

9 Heinge - Lövestads åsar

  • Etappenlänge

    6 km

  • Schwierigkeit

    Mittelschwer

Apelöga

Lassen Sie sich in den Bann ziehen von Stein- und Moränenformationen. Sie wandern auf Pfaden und kleinen Wegen an Ebenen vorbei, durch steinige naturnahe Weideflächen und über beeindruckende Erhebungen.

Natur

Diese kurze Etappe verteilt sich gleichmäßig auf Wege und Pfade. Im offenen Gelände gibt es einzelne Gehölze, und an beiden Etappenenden erwartet Sie interessanter Wald.

Vom Lagerplatz auf einer Anhöhe direkt bei einer Bachschlucht führen Sie kurvige Pfade durch den beweideten Wald im Erholungsgebiet Heinge. Die Schlehen- und Weißdornpflanzen werden von Weidetieren gestutzt, und im Frühling blüht hier das Gewöhnliche Leberblümchen.

Nach ein paar Kilometern auf kleinen Wegen, die Sie an Feldern und Wiesen vorbei führen, erreichen Sie Lövestads åsar mit mehreren Hügelrücken und Einmuldungen. Vor circa 15 000 Jahren lag das Gebiet unter einer dicken Eisschicht, und durch Tunnel strömte Schmelzwasser und lagerte lange Schotter- und Steinstreifen ab. Der Pfad zum Lagerplatz führt durch einen außergewöhnlich artenreichen Buchenwald. Halten Sie Ausschau nach der Echten Goldnessel sowie nach Schnecken und Fledermäusen. Der Lagerplatz liegt in Hügel eingebettet.

Kulturgeschichte

Heinge ist "steinreich": Am Weg liegen aufgegebene kleine Landwirtschaftsparzellen mit Steinhaufen, eingerahmt von Steinmauern. Bei Hallsberg gelangen Sie zu einem fantastischen Steinpark: Der streng religiöse Müller Nils Nilsson schuf im 19. Jahrhundert einen Garten, den er mit Steinfiguren und gravierten Steinen füllte. Der Weg, der Sie auf die Erhebung Lövestads åsar führt, ist eine uralte historische Reiseroute. Wie an vielen vergleichbaren Stellen verlief der Weg auf dem Bergrücken, wo man sich trockenen Fußes und bei guter Sicht fortbewegen konnte. Lövestads åsar diente als Gemeinweide.

Östlich des Lagerplatzes finden Sie die Grundmauern einer Spinnerei, und im Südosten einen von Nils Nilsson angefertigten Gedenkstein. Er steht an der Stelle, an der der Pfarrer auf einem Spaziergang mit dem Amtsgerichtsrat und Notaren ein Branntweinfässchen "hervorzauberte". Der Pfarrer war von zweifelhaftem Ruf, und die Inschrift "Massa" bedeutet Belustigung.

6 km

Mittelschwer

Wie funktioniert die Einstufung?

Basiert auf 42 Abstimmungen

trails.along.track

Aktuelle Etappeninformation

Akutell keine bekannten Probleme

Melde ein Problem.

Campingplatz

Wasser

Höhenunterschied

Abruft Höhendifferenz...
item.photographer

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Suchen Sie für Ihre Wandertour nach einer Unterkunft oder einem gemütlichen Café? Hier finden Sie einige der Sehenswürdigkeiten und interessanten Plätze entlang der Etappe.

Wandervorschläge

Sie wissen nicht genau, wo Sie wandern möchten? Lassen Sie sich durch unsere Auswahl verschiedener Strecken inspirieren – es gibt kurze und lange, mit oder ohne Übernachtung sowie mit verschiedenen Themen.

Zeige alles
von

Aktuelles

Hier gibt es Neuigkeiten zum Radweg, sowie aktuelle Umleitungen oder Einschränkungen.

Zeige alles

Weiter auf der Weg

Früher Etappe

Nächst Etappe

Wir wollen wissen, was Sie denken

Haben Sie Erfahrung oder Kommentare Möchten Sie teilen? Ein guter Tipp oder vielleicht etwas, das Ihnen nicht gefallen hat? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir würden gerne wissen!